Angewandte Statistik mit R: Eine Einfuhrung fur Okonomen und by Reiner Hellbrück

By Reiner Hellbrück

Ziel dieses Lehrbuches ist es, den Leser so schnell wie möglich in die Lage zu versetzen, Daten sinnvoll auszuwerten. Der Schwerpunkt liegt auf Themen, für die insbesondere in der betriebswirtschaftlichen Praxis Nachfrage besteht. Reiner Hellbrück zeigt, wie Daten on-line erhoben werden können, wie die so gewonnenen Rohdaten mit einem Tabellenkalkulationsprogramm nachbearbeitet und dann durch den Einsatz des Statistikprogramms R ausgewertet und grafisch aufbereitet werden. Kontrollfragen und konkrete Aufgaben mit Lösungen festigen das erworbene Wissen. Die zweite Auflage berücksichtigt insbesondere die Bedeutung der Meßbarkeit sowie die Thematik der Kointegration. Außerdem hat der Autor eine weitere Möglichkeit zur install zusätzlicher Pakete in Unixsystemen eingefügt.

Show description

Read or Download Angewandte Statistik mit R: Eine Einfuhrung fur Okonomen und Sozialwissenschaftler PDF

Best german books

Unannehmbar-Sein: Kindliche Identitat im Dialog

Used to be passiert in unserer Gesellschaft mit ‚störenden Kindern’? Welche Konsequenzen hat es, wenn in kindlichen Biographien Stigmatisierungen wie ‚verhaltensauffällig’ oder ‚psychisch gestört’ eine zentrale Rolle spielen? Die Hypothese: Ihre Identität wird "unannehmbar". Mit Konzepten aus den Theorietraditionen Psychoanalyse, Postmoderne, Systemtheorie und Poststrukturalismus zeichnet die Autorin ein psychologisch-philosophisches Bild über das Zusammenspiel von Hilfeprozess, Identität und Psyche.

Das Geheimnis der Stecknadel.

German variation paperback, nice In inventory shipped from our united kingdom warehouse

Additional resources for Angewandte Statistik mit R: Eine Einfuhrung fur Okonomen und Sozialwissenschaftler

Sample text

Probieren Sie es einfach aus. Wird bei dem Einlesen der Daten statt ‘header=TRUE’ ’header=FALSE’ eingegeben, so werden Y und X nicht zur Kennzeichnung der Variablen, sondern als ein Datensatz behandelt. ordnet den Spalten automatisch die Namen V1 bzw. V2 zu. Bezeichnen Y und X jedoch die Variablen, so führt diese Dateneingabe zu falschen Ergebnissen (hier erscheinen zusätzlich auch noch die Kommata anstatt von Punkten). csv",dec=",",header=FALSE) V2 X 500 550 300 Plausibilitätsprüfung Grundlagen Bei Plausibilitätsprüfungen sind drei Aspekte zu beachten.

In der letzten Spalte ist die Unternehmensgröße abgetragen. Die Merkmalsausprägungen sind ’K’ für Kleinunternehmen, ’M’ für mittelgroße Unternehmen und ’G’ für Großunternehmen. Dieses Merkmal ist ein Beispiel für eine ordinale Größe. Solche Merkmale geben zusätzlich zu den Informationen eines nominalen Merkmals Auskunft über eine Reihenfolge. Streng genommen sind die hier gemachten Angaben zur Unternehmensgröße unvollständig. Denn es fehlt die exakte Definition dessen, mit Hilfe welcher Kriterien Unternehmen in große, mittlere und kleine Unternehmen eingeteilt worden sind.

228 Monat 1 2 3 4 5 6 7 . . 12 31 Jahr alle_m alle_w J_unter_20_m J_unter_20_w ... 1990 NA NA NA NA ... 1990 NA NA NA NA ... 1990 NA NA NA NA ... 1990 NA NA NA NA ... 1990 NA NA NA NA ... 1990 NA NA NA NA ... 1990 NA NA NA NA ... . . ... . . ... . . ... 1: Arbeitslose in Deutschland Quelle: Bundesamt (2008) ist es auch möglich, daß es keine Bestandsgrößen sind, sondern daß es sich jeweils um die durchschnittliche monatliche Zahl an Arbeitslosen handelt. In einer wissenschaftlichen Arbeit wäre in Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes zu klären, welche Interpretation zutrifft.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 49 votes